Teamqualifizierungen

Fachweiterbildung „Sucht“ für multiprofessionelle Teams

Die Fachweiterbildung „Sucht“ für multiprofessionelle Teams wird von Frau Brigitte Münzel (www.brigittemuenzel.de) und mir seit dem Jahr 2000 durchgeführt, evaluiert und beständig praxisorientiert weiterentwickelt.
Seit dem Jahr 2003 wird die Fachweiterbildung an der Rhein-Mosel-Akademie des Landeskrankenhauses Andernach regelmäßig durchgeführt.
Sie richtet sich an multiprofessionelle Teams (Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Pflegefachkräfte) einer Station oder einer Einrichtung in der Versorgung und Behandlung von suchtkranken Menschen.

Die Fachweiterbildung wurde in den letzten Jahren mit verschiedenen Stationsteams der Rhein-Mosel-Fachkliniken in Andernach, Teams der Forensischen Psychiatrie „Nette Gut“ in Weissenthurm sowie mit Teams des Bürgermeister-Gräf-Hauses Frankfurt aus dem Bereich der Altenpflege durchgeführt.

Diese Qualifizierungsmaßnahme zielt darauf, unter Beteiligung aller Berufsgruppen gemeinsam weitere Kompetenzen zu erwerben, Perspektiven auszutauschen, die individuellen Potenziale aller Teammitglieder zu nutzen und das Zusammenspiel in der Behandlung zu optimieren, um so den gestiegenen Anforderungen in diesem Arbeitsfeld angemessen begegnen zu können und letztendlich auch die Mitarbeitenden vor dauerhaften Überforderungen und damit verbundenen Krankheitsrisiken zu schützen.

Die Ziele der Weiterbildung lassen sich verschiedenen Kompetenzfeldern zuordnen:

  • Fachkompetenz : Wissenserweiterung/ Sachbildung
  • Sozialkompetenz: Verständniserweiterung / Affektbildung
  • Klinische Kompetenz: Erweiterung beruflicher Handlungskompetenz
  • Methodenkompetenz: Gruppenleitung/ Erweiterung und Umsetzung von Methodenwissen
  • Selbstkompetenz: Erhöhung von Motivation und Arbeitszufriedenheit
    Teamkompetenz
  • Konzeptionelle Kompetenz
  • Die Fachweiterbildung kann auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden. Das detaillierte Curriculum mit den Zielen, Kompetenzfeldern, Methoden und Inhalten wird Ihnen von uns gerne auf Wunsch zugesandt.

Teambildungsprozesse und die Überprüfung und ggf. Modifizierung einzelner Behandlungselemente sowie des Behandlungskonzeptes werden im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme berücksichtigt und gefördert. Die Qualifizierung findet in der Regel in sechs aufeinander aufbauenden Modulen von jeweils zwei Tagen statt und wird inhaltlich den in einem Vorgespräch genannten Anforderungen des konkreten Arbeitsfeldes und Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst. Die Termine werden individuell mit dem Auftraggeber vereinbart. Die Ausschreibung zu dieser Fachweiterbildung findet sich im Kursbuch der Rhein-Mosel-Akademie Andernach (www.rhein-mosel-akademie.de).

Die Fachweiterbildung kann auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden.
Das detaillierte Curriculum mit den Zielen, Kompetenzfeldern, Methoden und Inhalten wird Ihnen von uns gerne auf Wunsch zugesandt.